Luxus Zugreise Deccan Odyssey - Hidden Treasures of Gujarat

Mumbai-Vadodara-Palitana-Sasan Gir and Somnath-Little Rann of Kutch-Modhera and Patan-Nashik-Mumbai

8 Tage | ab USD 4.594 pro Person | Buchungscode: Z54

Willkommen zu den verborgenen Schätzen von Gujarat – ein 8-tägiges Abenteuer mit einem von Indiens luxuriösesten Zügen dem einzigartigen Deccan Odyssey. Auf dieser Reise durch Gujarat, Indiens westlichsten Bundesstaat erleben Sie die mittelalterliche Hauptstadt Vadodara und die Pilgerstadt Palitana. Entdecken Sie die Heimat der wunderschönen asiatischen Löwen, die endlose Weite von Little Rann oder die heilige Stadt Nashik.


Höhepunkte     |     Reiseleistungen    |     Termine und Preise     |     Reiseroute     |    Anschlussideen     |     Buchungsformular


Höhepunkte der Zugreise im Deccan Odyssey

1. Champaner-Pavagadh Archaelogical Park
2. Palitana
3. Gir Forrest National Park
4. Wild Ass Sanctuary
5. Ran ki Vav
6. Weinhauptstadt Indiens Nashik


Reiseleistungen

Im Reisepreis eingeschlossen sind:

  • Doppel-Deluxe Abteil mit eigenem Bad
  • Alle Mahlzeiten, inkl. Softgetränken und Wasser während der Reise
  • Exkursionen im klimatisierten Deluxe Reisebus
  • Eintrittsgelder für Paläste, Museen und Parks
  • Englischsprachige Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Revised Goods & Services Tax 5%

Termine und Reisepreise 2019

23.03.2019

Bei Abfahrten zu Weihnachten und Silvester wird ein Zuschlag erhoben.
Programmänderungen vorbehalten!

Kabine Offizieller Reisepreis pro Person in USD Zuschlag Einzelbelegung
Deluxe Abteil Doppelbelegung ab USD 4.594 ab USD 1.811
Presidential Suite Doppelbelegung ab USD 6.936 ab USD 6.936




Termine und Reisepreise 2019/2020

26.10.2019

21.03.2020

Bei Abfahrten zu Weihnachten und Silvester wird ein Zuschlag erhoben.
Programmänderungen vorbehalten!

Kabine Offizieller Reisepreis pro Person in USD Zuschlag Einzelbelegung
Deluxe Abteil Doppelbelegung ab USD 5.072 ab USD 1.999
Presidential Suite Doppelbelegung ab USD 7.657 ab USD 7.657




Reiseroute

Tag 1 (Samstag) Mumbai-Vadodara
Willkommen an Bord des Deccan Odyssey!
Ihre Reise beginnt um ca. 15.30 Uhr am Chhatrapati Shivaji Terminus, wo Sie die Registrierung und Check-In-Formalitäten erledigen. Sie werden traditionell indisch willkommen geheißen und genießen ein Erfrischungsgetränk.
Nach den Formalitäten werden Sie zu Ihrer charmanten Kabine geführt, so dass Sie sich in Ruhe einrichten können, während der Zug von Mumbai nach Vadodara fährt.

Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 2 (Sonntag) Vadodara
Während Sie Ihr Frühstück genießen, erreicht der Deccan Odyssey die Hauptstadt von Gaekwads Vadodara am Fluss Vishwamitri.
Nach dem Frühstück besuchen Sie den Archäologischen Park von Champaner-Pavagadh (UNESCO Weltkulturerbe), die einzige unveränderte vormogulisch islamische Stadt Indiens. Ein umfangreiches archäologisch historisch und kulturell interessantes Erbe ist in die beeindruckende Landschaft eingebettet. Besuchen Sie die Jarni Masjid Moschee aus dem Jahr 1513! Sie ist eine perfekte Mischung aus hinduistischer und Buddhistischer Architektur und Vorbild für spätere Moscheebauten in Indien.
Rückfahrt zum Deccan Odyssey und Mittagessen an Bord.
Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Maharaja Fateh Singh Museum, welches in einer früheren Schule für die Kinder des Maharajas gebaut wurde. Heute ist es ein Ort für Kunstliebhaber. Sie finden hier eine Vielzahl von Kunstwerken wie die Gemälde von Raja Ravi Varma, Werke europäischer Meister aber auch Skulpturen aus Marmor und Bronze.
Genießen Sie einen Tee im Lukshimi Vilas Palast. Heute noch ist es der Sitz der königlichen Familie. Der Palast wurde 1890 erbaut uns ist fast viermal so groß wie der Buckingham Palast. Die Durbur Halle verfügt über einen venezianischen Mosaikboden, belgische Glasfenster und Wände mit aufwändigen Mosaiken. Der Palast beherbergt eine bemerkenswerte Sammlung alter Waffen und Skulpturen in Bronze, Marmor und Terrakotta von Fellici. Genießen Sie einige typische regionale Köstlichkeiten der königlichen Küche zusammen mit einer kleinen volkstümlichen Vorstellung.
Rückkehr zum Deccan Odyssey zum Abendessen und Abfahrt nach Palitana.

Frühstück und Mittagessen an Bord, High Tea im Lukshimi Vilas Palace, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 3 (Montag) Palitana
Früh am Morgen nach dem Frühstück erkunden Sie eine der weltweit größten Tempelanlagen, Palitana – berühmt für ihre spektakulären Jain-Tempel aus Marmor.
Sie verbringen den Tag inmitten der wichtigsten 900 Tempel auf dem Berggipfel von Palitana. Dieser Ort ist der heiligste Wallfahrtsort der Jains.
Nach einem erlebnisreichen Morgen mit dem Jain Tirthankars kehren wir zum Deccan Odyssey zurück zum Mittagessen. Der Zug fährt weiter nachSasan Gir, der Heimat des asiatischen Löwen.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie können sich an den Aktivitäten an Bord beteiligen: Einen Film schauen, das Spiel Karom von einem Crewmitglied lernen (ein beliebtes indisches Zugspiel) oder sich eine Massage im bordeigenen Spa buchen.
Entspannen Sie sich mit einem Drink an der Bar bevor das Abendessen serviert wird.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 4 (Dienstag) Sasan Gir-Somnath
Nach einem frühen Frühstück fahren Sie nach Sasan Gir – zum The Gir Forest National Park und dem Wildlife Sanctuary. Ein Führer begleitet Sie zu Ihrer morgendlichen Pirschfahrt in den Gir Wald. Drücken Sie die Daumen für eine Sichtung des extrem seltenen asiatischen Löwen! Erleben Sie die Magie der Wildnis und das Eintauchen tief in diesen Lebensraum! Vielleicht entdecken Sie kleine wilde Vögel bis hin zu Krokodilen, die sich im Sumpf sonnen.
Nach dem aufregenden Morgen können Sie bei einem Mittagessen mit einer Tanzdarbietung im Gateway Hotel entspannen. Dann geht es weiter zum Somnath Tempel.
Der hübsche Somnath Tempel ist einer von 12 Jyotilingas (Erscheinungsformen des Lord Shiva) in Indien. Somnath befindet sich am Arabischen Meer und wurde im 4. Jahrhundert erstmals erwähnt. Bis zur Antarktis gibt es keine weitere Landmasse mehr. Der Tempel wurde viele Male zerstört, ausgeraubt und wieder aufgebaut.
Der Nachmittag geht in den Abend über bis zum Sonnenuntergang. Rückkehr zum Deccan Odyssey  und Abendessen an Bord. Weiterfahrt Richtung Little Rann of Kutch.

Frühstück an Bord, Mittagessen im Gateway Hotel, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 5 (Mittwoch) Little Ranch of Kutch
Bei der ersten Dämmerung wird das Frühstück serviert und der Deccan Odyssey fährt in den Bahnhof von Viramgam ein. Wir steigen aus dem Zug und in Jeeps ein, um auf Safari in Little Ranch of Kutch zu gehen.
Der Rann ist eine saisonabhängige Salzwüste, mit über 7.500 Quadratkilometern die größte der Welt. Ausgedörrte Erde so weit das Auge reicht und die trockene Luft bläst ins Gesicht. Während der Monsunzeit verwandelt sich dieses trockene Flachland in einen Salzsee.
Entdecken Sie den Rann auf Ihrer Jeep-Safari! Das Wild Ass Sanctuary ist einer der wenigen Orte, wo man den Ghudkar, ein Indischer Halbesel sehen kann. Auch andere Tierarten wie der Wüstenfuchs, der Sumpfluchs, der Schakal und verschiedene Vogelarten lassen sich beobachten. Weil keine Vegetation zu sehen ist, können die Tiere sehr einfach beim Herumfahren beobachtet werden.
Das Mittagessen wird im Rann Riders Resort serviert. Genießen Sie die regionalen Gujarati-Köstlichkeiten an diesem charmanten Ort umgeben von der Wüste.
Sie können hier etwas Zeit verbringen. Spazieren Sie über die Lodge und sehen Sie weitere Tierarten wie die einzigartigen Marwari- und Kathiawari-Pferde.
Später fahren wir weiter in das Dorf der Rann. Hier besuchen wir ein Haus des Rabari-Stammes und sehen die Lebensweise der Menschen hier. In einer lokalen Schule werden Sie von begeisterten Kindern begrüßt.
Rückkehr zum Deccan Odyssey zum Abendessen und Weiterfahrt nach Patan.

Frühstück an Bord, Mittagessen im Rann Riders Safari Resort, Abendessen an Bord des Zuges.

Tag 6 (Donnerstag) Modhera-Patan
Am Morgen rollt der Deccan Odyssey nach Patan ein, eine im 8. Jahrhundert befestigte Stadt und Hauptstadt von Gujarat im Mittelalter.
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Sonnentempel von Modhera. Dieses großartige und beeindruckende Denkmal aus Sandstein aus dem 11. Jahrhundert wurde von der Solanki Dynastie erbaut und ist dem Sonnengott gewidmet. Die Tempelanlage ist mit aufwändigen Schnitzereien ausgestattet. Der Priester erzählt die Legenden von hier. Der Tempel hat 108 Schreine, die bis zum Wasser führen.
Nach dem Besuch des Sonnentempels fahren wir nach Patan zum Rani ki Vav zu einem hübschen Stufenbrunnen aus dem 11. Jahrhundert (UNESCO Weltkulturerbe) – ein gutes Beispiel für unterirdische Architektur. Spazieren Sie zwischen Statuen von Shiva, Parvati, Vishnu und anderen Göttern hinein in die Tiefe auf den vielen Stufen. Dieses Bauwerk wurde nicht nur zur Wasserspeicherung gebaut, sondern auch als Ort einer Zusammenkunft für Gottesdienste.
Danach besuchen wir das Patola Haus, welches das Zentrum für traditionelle Handwerkskunst der Familie Salvi ist. Hier werden die exquisiten Seidensaris von Patola hergestellt. Seit dem 12. Jahrhundert wurden die Seidensaris auch von der Königlichen Herrschaft von Gujarat geschätzt und gefördert.
Rückkehr zum Deccan Odyssey und Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung während der Zug weiter nach Nashik fährt.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 7 (Freitag) Nashik
An diesem Morgen bringt Sie der Deccan Odyssey in die Wein-Hauptstadt Indiens, nach Nashik. Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang an den Godavari Ghats, wo Ihnen einige wichtige Hindu-Rituale präsentiert werden. Sie gehen weiter zu den lebhaften Märkten von Ghats. Hier wird alles verkauft von Gemüse über getrocknete Meeresfrüchte bis zu „Kuhmistkeksen“.
Danach fahren Sie zu den Grover Zampa Weinbergen für eine exklusive Tour in eine der besten Weinproduktionsanlagen Indiens. Spazieren Sie in den Weinbergen durch Chenin-, Chardonnay- und Shirazweinstöcken! Sie lernen die „methode traditionnelle“ kennen, welche zur Herstellung der bekanntesten Marken von Schaumwein in Indien angewendet wird. Ein Sommelier zeigt Ihnen köstliche Weiß-, Rot- und Schaumweine welche Ihnen zusammen mit einem Mittagessen in den Weinbergen serviert wird.
Nach dem Mittagessen kehren wir zum Deccan Odyssey zurück und setzen unsere Reise nach Mumbai fort.

Frühstück an Bord, Mittagessen in den Weinbergen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 8 (Samstag) Ende der Reise in Mumbai
Am Morgen nach dem Frühstück endet die Reise in Mumbai. Sie steigen am Bahnhof Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai aus.

Frühstück an Bord des Zuges.


Programmänderungen vorbehalten!