Genuss Zugreise im Belmond Hiram Bingham Machu Picchu

Cuzco-Machu Picchu  |  Machu Picchu-Cuzco

Nicht nur eine Reise - ein unvergessliches einmaliges Erlebnis auf dem Weg nach Machu Picchu!

Haben Sie schon einmal davon geträumt, in einem Zug, der den Pullman-Wagen der 1920er Jahre nachempfunden ist, durch die peruanischen Anden zu reisen? Der Hiram Bingham-Zug macht dies nicht nur möglich, sondern macht eine magische Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis mit einem persönlichen Service, der sich um jedes Detail Ihrer Reise kümmert.

Reisen Sie mit dem exklusiven und luxuriösen Hiram-Bingham-Zug und genießen Sie den eleganten Speisewagen, den Barwagen und das Observatorium, wo Sie die unvergleichliche Landschaft unter freiem Himmel genießen können, während Sie an einem traditionellen peruanischen Cocktail nippen und der lokalen Live-Musik lauschen.

Beginnen Sie Ihr Erlebnis mit einem Willkommenscocktail. An Bord werden Sie vom Maître zu einem Gourmet-Mittagessen eingeladen. Auf der Rückfahrt wird ein feines Abendessen serviert. In beiden Fällen können Sie Ihre Mahlzeiten mit Getränken (nicht Premium) und einer ausgezeichneten Weinauswahl begleiten.

Traditionelle peruanische und internationale Live-Musik im Takt der peruanischen Cajóns und Tamburine untermalt die gesamte Reise und sorgt für einen unvergesslichen Besuch der Zitadelle von Machu Picchu.

Der Preis beinhaltet ein Busticket vom Bahnhof nach Machu Picchu und das Ticket für den Eintritt in die Zitadelle mit einem Reiseleiter für maximal 14 Personen (auf Englisch oder Spanisch). Außerdem sind ein Nachmittagstee in der Sanctuary Lodge, die Rückfahrt mit dem Bus zum Bahnhof und der Zutritt zur VIP-Lounge des Bahnhofs enthalten.

Abfahrtszeiten:
Der Hiram Bingham-Zug verkehrt jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag.

Bahnhöfe:

- Poroy (Cusco) Bahnhof
- Bahnhof Ollantaytambo
- Bahnhof Machu Picchu

Alle Zugreisen im Hiram Bingham in Peru werden im Namen und auf Rechnung von Venice Simplon-Orient-Express Limited, 4B Victoria House, Bloomsbury Square, London WC1B 4DA vermittelt.

Geschichte des Zuges Hiram Bingham
Belmond Hiram Bingham wurde 2003 gegründet, um Gäste in aufwendigem Stil hoch in die Anden zu geleiten. Der Zug, benannt nach dem amerikanischen Entdecker, der Machu Picchu wiederentdeckt hat, feiert den Nervenkitzel der frühen Entdeckungsreise mit zusätzlicher Eleganz und einem lebendigen Ambiente. Das Chassis wurde international in Südafrika gebaut und die Waggons wurden von der französischen Firma Compagnie des Internationales Wagons-Lits ausgestattet.

Zugabteile
Die einzelnen Abteile sind im Stil der Pullman-Waggons der 1920er Jahre eingerichtet und mit poliertem Holz und Messing sowie großen bequemen Sesseln ausgestattet. Der Barwagen ist der perfekte Ort, um bei peruanischer Live-Musik einen Cocktail zu genießen.

Wenn Sie an Bord kommen, sind die Tische im Speisewagen exquisit mit glänzendem Kristall und poliertem Besteck gedeckt. Unser Maître d' lädt Sie zu einem Brunch und einem gastronomischen Abendessen ein, das von unserem Küchenchef an Bord kreiert wurde. Der Aussichtswagen ist mit großen, gepolsterten Sitzen ausgestattet und ist der perfekte Ort, um zu sitzen, sich zu entspannen und die peruanische Landschaft zu beobachten.

Cuzco-Machu Picchu ab USD 570 pro Person in der Doppelkabine  |  Machu Picchu-Cuzco ab USD 570 pro Person in der Doppelkabine