Luxus Zugreise Deccan Odyssey - Maharashtra Splendour

Mumbai-Nashik-Aurangabad-Ajanta-Kolhapur-Goa-Sindhudurg-Mumbai

8 Tage | ab USD 4.594 pro Person | Buchungscode: Z52

Willkommen zu einer faszinierenden Reise an Bord des Deccan Odyssey zu einer 8-tägigen Fahrt durch  die Region von Maharashtra, zu den majestätischen Westghats hinein in die Küstenregion von Konkan! Diese Reiseroute zeigt Ihnen einige der schönsten und unentdeckten Regionen von Westindien. Hierzu gehören ein Besuch der heiligen Stadt Nashik, heute auch Indiens Wein-Hauptstadt, die beeindruckende Architektur von Ajanta und der Ellora Höhlen (UNESCO Weltkulturerbe), die historische Stadt Kolhapur, Goa- Indiens populärstes Urlaubsziel bis zur heiligen Stadt Sindhudurg. Eine Zugreise, wie keine andere in einem Land, wie keinem anderen!

ANGEBOT im DECCAN ODYSSEY:

Sommer Special 2019 - 100% Ermäßigung für die Begleitperson!
Gültig für die Termine 16.03. | 13.04.2019!


Höhepunkte     |     Reiseleistungen    |     Termine und Preise     |     Reiseroute     |    Anschlussideen     |     Buchungsformular


Höhepunkte der Zugreise im Deccan Odyssey

1. Weinhauptstadt Indiens Nashik
2. Ellora Höhlen
3. Kailash Tempel
4. Ajanta Höhlen
5. Kolhapur
6. Goa


Reiseleistungen

Im Reisepreis eingeschlossen sind:

  • Doppel-Deluxe Abteil mit eigenem Bad
  • Alle Mahlzeiten, inkl. Softgetränken und Wasser während der Reise
  • Exkursionen im klimatisierten Deluxe Reisebus
  • Eintrittsgelder für Paläste, Museen und Parks
  • Englischsprachige Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Revised Goods & Services Tax 5%

Termine und Reisepreise 2018/2019

20.01. | 10.02. | 24.02. | 17.03. | 14.04. | 28.04.2018

20.09. | 03.11. | 24.11. | 22.12. | 29.12.2018

19.01. | 09.02. | 23.02. | 16.03. | 13.04. | 27.04.2019

Bei Abfahrten zu Weihnachten und Silvester wird ein Zuschlag erhoben.
Programmänderungen vorbehalten!

ANGEBOT im DECCAN ODYSSEY:

Sommer Special 2019 - 100% Ermäßigung für die Begleitperson!
Gültig für die Termine 16.03. | 13.04.2019!

Kabine Offizieller Reisepreis pro Person in USD Zuschlag Einzelbelegung
Deluxe Abteil Doppelbelegung ab USD 4.594 ab USD 1.811
Presidential Suite Doppelbelegung ab USD 6.936 ab USD 6.936




Termine und Reisepreise 2019/2020

21.09. | 28.09. | 02.11. | 23.11. | 21.12.2019

18.01. | 08.02. | 22.02. | 14.03. | 11.04. | 25.04.2020

Bei Abfahrten zu Weihnachten und Silvester wird ein Zuschlag erhoben.
Programmänderungen vorbehalten!

Kabine Offizieller Reisepreis pro Person in USD Zuschlag Einzelbelegung
Deluxe Abteil Doppelbelegung ab USD 5.072 ab USD 1.999
Presidential Suite Doppelbelegung ab USD 7.657 ab USD 7.657




Reiseroute

Tag 1 (Samstag) Mumbai-Nashik
Willkommen an Bord des Deccan Odyssey!
Ihre Reise beginnt um ca. 15.30 Uhr am Chhatrapati Shivaji Terminus, wo Sie die Registrierung und Check-In-Formalitäten erledigen. Sie werden traditionell indisch willkommen geheißen und genießen ein Erfrischungsgetränk.
Nach den Formalitäten werden Sie zu Ihrer charmanten Kabine geführt, so dass Sie sich in Ruhe einrichten können, während der Zug von Mumbai nach Nashik fährt.

Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 2 (Sonntag) Nashik
An diesem Morgen bringt Sie der Deccan Odyssey in die Wein-Hauptstadt Indiens, nach Nashik. Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang an den Godavari Ghats, wo Ihnen einige wichtige Hindu-Rituale präsentiert werden. Sie gehen weiter zu den lebhaften Märkten von Ghats. Hier wird alles verkauft von Gemüse über getrocknete Meeresfrüchte bis zu „Kuhmistkeksen“.
Danach fahren Sie zu den Grover Zampa Weinbergen für eine exklusive Tour in eine der besten Weinproduktionsanlagen Indiens. Spazieren Sie in den Weinbergen durch Chenin-, Chardonnay- und Shirazweinstöcken! Sie lernen die „methode traditionnelle“ kennen, welche zur Herstellung der bekanntesten Marken von Schaumwein in Indien angewendet wird. Ein Sommelier zeigt Ihnen köstliche Weiß-, Rot- und Schaumweine welche Ihnen zusammen mit einem Mittagessen in den Weinbergen serviert wird.
Nach dem Mittagessen kehren wir zum Deccan Odyssey zurück und setzen unsere Reise nach Aurangabad fort.

Frühstück an Bord, Mittagessen in den Weinbergen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 3 (Montag) Aurangabad-Ellora Caves
Aurangabad, benannt nach dem letzten großen Mughal Aurangzeb, ist Ausgangspunkt für den Besuch der Ellora Höhlen, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Die Stadt selbst hat starke Einflüsse des Mughal. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Daulatabad Fort, Bibi-ka-Makbara und die 52 Tore der Stadt, jedes mit einer eigenen Geschichte.
Während Sie Ihr Frühstück genießen, erreicht der Deccan Odyssey Aurangabad. Von hier aus ist es eine 30 km lange landschaftlich reizvolle Fahrt zu den Ellora Höhlen, welche in einem Basalt-Berg liegen. Die Anlage gehört in ihrer Art zur schönsten Höhlentempelarchitektur in Indien. Die 34 Schreine repräsentieren buddhistische, jainistische und hinduistische Kunst aus dem 4. und 5. Jahrhundert. 12 Schreine im Süden sind buddhistisch, 17 im Zentrum sind hinduistisch und 5 Höhlen im Norden sind jainistisch. Der außergewöhnlichste ist der Kailash-Tempel, welcher eine Replik von Shivas himmlischen Aufenthalt auf dem Berg Kailash darstellt. Es ist eines der besten Beispiele für Höhlenarchitektur und ein technisches Meisterwerk.
Genießen Sie danach ein entspanntes Mittagessen an Bord während die unterschiedlichen Farben der Landschaften an Ihnen vorbeiziehen.
Der Abend erwartet Sie mit einem Cocktail von unserem Barkeeper an Bord, gefolgt von einem köstlichen Abendessen. Entspannen Sie während der Zug weiter nach Jalgon fährt, um die Ajanta Caves (UNESCO Weltkulturerbe) zu erreichen.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 4 (Dienstag) Ajanta Caves
Der Deccan Odyssey erreicht den Bahnhof von Jalgon am Morgen. Von hier aus besuchen Sie nach dem Frühstück an Bord die Ajanta Höhlen, ein weiteres architektonisches Wunder seiner Zeit und UNESCO Weltkulturerbe. Die 30 in den Felsen gehauenen buddhistischen Höhlen von Ajunta sind meisterhaft geformt und mit Gemälden und Skulpturen buddhistischer Religionskunst geschmückt. Sie zeigen die Vereinigung des buddhistischen und hinduistischen Glaubens.
Das Mittagessen wird an Bord des Deccan Odyssey serviert und die Fahrt führt weiter nach Kolhapur.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie können sich an den Aktivitäten an Bord beteiligen: Einen Film schauen, das Spiel Karom von einem Crewmitglied lernen (ein beliebtes indisches Zugspiel) oder sich eine Massage im bordeigenen Spa buchen.
Am Abend können Sie mit einem Drink die ländliche Idylle an sich vorbeiziehen lassen bevor Sie das Abendessen genießen.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 5 (Mittwoch) Kolhapur
Genießen Sie die Aussicht auf Maharashtra während des Frühstücks. Genießen Sie die Zeit an Bord während der Zug weiter nach Kolhapur rollt, eine Stadt mit vielen versteckten Schätzen, welche entdeckt werden wollen!
Nach einem frühen Mittagessen beginnt die Tour durch die Stadt.
Sie besuchen das New Palace Museum, ein hübscher in Sandstein gebauter achteckiger Palast aus dem 19. Jahrhundert. Er bewahrt Erinnerungsstücke der Kolhapur-Herrscher. Gehen Sie weiter zum  Rathausmuseum, ein neogotisches Gebäude, welches mit Türmen mit pyramidenförmigen Metalldächern flankiert ist.
Entdecken Sie die lokalen Märkte, vielleicht für ein Paar handgemachte hübsche Kolhapuri-Sandalen, welche Sie als Souvenir mit nach Hause nehmen können. Später genießen Sie einen Tee mit einer lebendigen Folk-Permormance von Lavanya Sandhya.
Sie besuchen den 1.300 Jahre alten Mahalakshmi Tempel – auch Shakti Pethas genannt. Sie erleben eine traditionelle Kampfkunst-Performance „Mardani Khel“ kehren Sie zum Deccan Odyssey zrück und setzen Ihre Reise Richtung Goa fort.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 6 (Donnerstag) Goa
Heute erreichen wir Goa, Indiens kleinster Bundesstaat mit starken portugiesischen Einflüssen. Goa war eine Kolonie Portugals bis Ende 1961.
Nach dem Frühstück verlassen wir den Zug und fahren nach Fontainhas, dem Latin Quarter von Panjim. Hier gibt es immer noch viele gut erhaltene Häuser im portugiesischen Architekturstil. Begeben Sie sich hinein in das UNESCO Weltkulturerbe und spazieren Sie in Fontainhas inmitten der farbenfrohen ziegelgedeckten Häuser in blau und rot.
Sie fahren weiter nach Ribandar, die einstige Hauptstadt von Goa. Machen Sie einen Spaziergang durch die alten Kirchen und die Ruinen des St. Augustinusturms!
Fahrt zur Sahakari Gewürzplantage. Hier erleben Sie ein traditionelles Goan Fest, ein Essen mit Einflüssen der Hindus und der 400 Jahre alten portugiesischen Herrschaft aus Früchten des Arabischen Meeres: Shrimps, Königsfisch, Makrele. Außerdem gibt es „Feni“, einen starken Likör aus Cashewkernen. Nach dem Essen erwartet Sie eine Goan Folk Performance und eine Tour über die Plantage.
Danach haben Sie die Möglichkeit, ein historisches portugiesisches Haus zu besuchen und damit in das Leben von Goa einzutauchen.
Rückkehr zum Deccan Odyssey zum Abendessen. Fahrt nach Ratnagiri über die Konkan-Region, eine der reizvollsten Zugstrecken in Indien: im Westen das Arabische Meer, im Osten die Sahayadri Berge.

Frühstück an Bord, Mittagessen in der Gewürzplantage, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 7 (Freitag) Sindhudurg
Der Deccan Odyssey erreicht an diesem Tag Sindhudurg. Der Ort liegt auf einer felsigen Insel direkt an der Küste von Malvan. Besuchen Sie die heilige Stadt Sindhudurg.
Genießen Sie ein Abendessen an Bord, während der Zug zurück nach Mumbai fährt.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 8 (Samstag) Ende der Reise in Mumbai
Am Morgen nach dem Frühstück endet die Reise in Mumbai. Sie steigen am Bahnhof Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai aus.

Frühstück an Bord des Zuges.


Programmänderungen vorbehalten!