Luxus Zugreise Deccan Odyssey - Maharashtra Wild Trail

Mumbai-Aurangabad-Ramtek-Pench-Tadoba-Ajanta-Höhlen-Nashik-Mumbai

8 Tage/7 Nächte | ab USD 5.513 pro Person | Buchungscode: Z56    |    Hotel-Zusatzvermittlung 4 Tage Mumbai intensiv

Sie erwartet eine fantastische Reise an Bord des Deccan Odyssey zu einer 8-tägigen Fahrt durch das Hinterland von Maharashtra. Sie erleben die majestätischen Westghats und fahren hinein in die Deccan Region in Zentralindien. Diese spannende Reise beinhaltet den Nervenkitzel der Tigerbeobachtung in zwei der Reservate mit der höchsten Tigerdichte in Maharashtra. Sie besuchen außerdem die heilige Stadt Nashik, heute auch Indiens Wein-Hauptstadt, und die beeindruckende Architektur von Ajanta und der Ellora Höhlen (UNESCO Weltkulturerbe). Eine Zugreise, wie keine andere in einem Land, wie keinem anderen!

Alle Zugreisen in Indien werden im Namen und auf Rechnung von The Rail Journeys 161, Sector-27, Gurugram, Haryana, India 122002 vermittelt.


Höhepunkte     |     Reiseleistungen    |     Termine und Preise     |     Reiseroute     |     Buchungsformular     |     AGB The Rail Journeys


Höhepunkte der vermittelten Zugreise im Deccan Odyssey

1. Pench National Park
2. Tadoba Tiger Reservat
3. Ellora Höhlen
4. Kailash Tempel
5. Ajanta Höhlen
6. Weinhauptstadt Indiens Nashik


Reiseleistungen

Im Reisepreis eingeschlossen sind:

  • Doppel-Deluxe Abteil mit eigenem Bad
  • Alle Mahlzeiten, inkl. Softgetränken und Wasser während der Reise
  • Exkursionen im klimatisierten Deluxe Reisebus
  • Eintrittsgelder für Paläste, Museen und Parks
  • Englischsprachige Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Revised Goods & Services Tax 5%

Termine und Reisepreise 2022

15.01. | 12.02. | 16.04. | 30.04. | 07.05.2022

Bei Abfahrten zu Weihnachten und Silvester wird ein Zuschlag erhoben.
Programmänderungen vorbehalten!

 

 

 

Kabine Offizieller Reisepreis pro Person in USD Zuschlag Einzelbelegung
Deluxe Abteil Doppelbelegung ab USD 5.513 ab USD 2.173
Presidential Suite Doppelbelegung ab USD 8.324 ab USD 8.324



 

 

 

Bitte beachten Sie, dass wir die anfallenden Bankgebühren in Höhe von EUR 10 pro Überweisung für den Transfer von Fremdwährung in Drittstaaten und zurück an unsere Kunden weiter berechnen. Diese Kosten werden im Falle einer Stornierung nicht erstattet.


Reiseroute

Tag 1 (Samstag) Mumbai-Ellora Caves
Willkommen an Bord des Deccan Odyssey!
Ihre Reise beginnt um ca. 15.30 Uhr am Chhatrapati Shivaji Terminus, wo Sie die Registrierung und Check-In-Formalitäten erledigen. Sie werden traditionell indisch willkommen geheißen und genießen ein Erfrischungsgetränk.
Nach den Formalitäten werden Sie zu Ihrer charmanten Kabine geführt, so dass Sie sich in Ruhe einrichten können, während der Zug von Mumbai zu den Ellora Höhlen (UNESCO Weltkulturerbe) fährt.

Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 2 (Sonntag) Aurangabad-Ellora Caves
Während Sie Ihr Frühstück genießen, erreicht der Deccan Odyssey Aurangabad.
Aurangabad, benannt nach dem letzten großen Mughal Aurangzeb, ist Ausgangspunkt für den Besuch der Ellora Höhlen, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Die Stadt selbst hat starke Einflüsse des Mughal. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Daulatabad Fort, Bibi-ka-Makbara und die 52 Tore der Stadt, jedes mit einer eigenen Geschichte.
Der Morgen steht zur freien Verfügung oder Sie gönnen sich eine entspannte Massage im bordeigenen Spa. Nach einem frühen Mittagessen unternehmen Sie eine 30 km lange landschaftlich reizvolle Fahrt zu den Ellora Höhlen, welche in einem Basalt-Berg liegen. Die Anlage gehört in ihrer Art zur schönsten Höhlentempelarchitektur in Indien. Die 34 Schreine repräsentieren buddhistische, jainistische und hinduistische Kunst aus dem 4. und 5. Jahrhundert. 12 Schreine im Süden sind buddhistisch, 17 im Zentrum sind hinduistisch und 5 Höhlen im Norden sind jainistisch. Der außergewöhnlichste ist der Kailash-Tempel, welcher eine Replik von Shivas himmlischen Aufenthalt auf dem Berg Kailash darstellt. Es ist eines der besten Beispiele für Höhlenarchitektur und ein technisches Meisterwerk.
Der nächste Stopp ist das Daulatabad Fort, besiedelt etwa 100 Jahre v. Chr. finden Sie hier buddhistische Höhlen ähnlich derer in Ajanta und Ellora.
Rückkehr zum Deccan Odyssey, um sich für ein Abendessen in der Stadt vorzubereiten.

Frühstück und Mittagessen an Bord, Abendessen in einem Stadthotel, Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 3 (Montag) Aurangabad
Nach einem gemütlichen Frühstück erkunden Sie die Altstadt von Aurangabad. Besuchen Sie die Bibi-ka-Maqbara, das Mausoleum von Dilras Banu, Aurangzebs Frau - eine Replik vom berühmten Taj Mahal. Es wurde zwischen 1651 und 1661 von ihrem Sohn Prinz Azam Shah gebaut. Das Gebäude wird auch das „Taj of Deccan“ genannt und sollte dem Glanz des Taj Mahal nacheifern.
Danach besuchen Sie eine Einrichtung, die auf das Herstellen von Himroo-Gewebe spezialisiert war. Himroo ist seit dem 14. Jahrhundert mit Aurangabad verbunden, als Muhammas Tughlaq sie zu seiner Hauptstadt machte. Himroo bezeichnet persische Designentwürfe mit Silber- und Goldaplikationen.
Rückkehr zum Deccan Odyssey zum Mittagessen und Weiterfahrt mit dem Zug in den Pench National Park. Abendessen.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 4 (Dienstag) Pench National Park
Noch vor Sonnenaufgang kommt der Zug am frühen Morgen in Ramtek an. Hier besuchen Sie den Pench National Park, benannt nach dem Pench Fluss, der den Park wie eine Pythonschlange in zwei Hälften teilt. Der Park ist reich an biologischer Vielfalt und bietet hügeliges Gelände mit Tälern und steilen Abhängen.
Nach einer spannenden Pirschfahrt kehren Sie zurück zum Deccan Odyssey für einen entspannten Brunch.
Am Nachmittag erwartet Sie das zweite Abenteuer in der Wildnis. Der Pench National Park verbindet 4 verschiedene Wälder zu einem Waldgebiet. Es gibt viele Vogelarten, wie den Malabar, Indian Pittas, Fischadler, Bussards, Störche, Wasservögel, vier gefährdete Geierarten  und die Grüntaube (das Staatssymbol von Maharashtra).
Nach einem spannenden Tag im Nationalpark Pench fahren wir zurück nach Ramtek zum Deccan Odyssey, wo Sie ein Abendessen erwartet und eine Fahrt Richtung Tadoba, das Land der Tiger.

Brunch, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 5 (Mittwoch) Tadoba
Dieser Morgen beginnt vor Sonnenaufgang, wenn der Deccan Odyssey rollt in den Bahnhof von Chandrapur. Heute steht eine Safari im Tadoba Tiger Reservat, auch Tigerland wegen der hohen Tigerdichte genannt. Hier könnten Sie mit Leoparden, Faultieren, Gaurs (indische Bisons), Wildkatzen, verschiedenen Hirscharten und Wildschweinen zusammentreffen.
Nach einem aufregenden Morgen wird in der Tiger Trails Lodge ein spätes Frühstück gereicht. Danach könnten Sie die Dokumentation über die hiesige Tierwelt anschauen oder sich mit unserem Naturforscher austauschen.
Genießen Sie ein Mittagessen in der Lodge bevor Sie zurück zum Bahnhof Chandrapur an Bord des Deccan Odysseys zurückfahren.
Entspannen Sie bei einem Cocktail unseres Barkeepers, bevor das köstliche Abendessen serviert wird. Weiterfahrt nach Jalgaon und Ajanta.

Frühstück, Mittagessen in der Tiger Trails Lodge, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 6 (Donnerstag) Jalgaon - Ajanta Caves
Der Deccan Odyssey erreicht den Bahnhof von Jalgaon am Morgen. Von hier aus besuchen Sie nach dem Frühstück an Bord die Ajanta Höhlen, ein weiteres architektonisches Wunder seiner Zeit und UNESCO Weltkulturerbe. Die 30 in den Felsen gehauenen buddhistischen Höhlen von Ajunta sind meisterhaft geformt und mit Gemälden und Skulpturen buddhistischer Religionskunst geschmückt. Sie zeigen die Vereinigung des buddhistischen und hinduistischen Glaubens.
Das Mittagessen wird an Bord des Deccan Odyssey serviert und die Fahrt führt weiter nach Nashik.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie können sich an den Aktivitäten an Bord beteiligen: Einen Film schauen, das Spiel Karom von einem Crewmitglied lernen (ein beliebtes indisches Zugspiel) oder sich eine Massage im bordeigenen Spa buchen.
Am Abend können Sie mit einem Drink die ländliche Idylle an sich vorbeiziehen lassen bevor Sie das Abendessen genießen.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 7 (Freitag) Nashik
An diesem Morgen bringt Sie der Deccan Odyssey in die Wein-Hauptstadt Indiens, nach Nashik. Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang an den Godavari Ghats, wo Ihnen einige wichtige Hindu-Rituale präsentiert werden. Sie gehen weiter zu den lebhaften Märkten von Ghats. Hier wird alles verkauft von Gemüse über getrocknete Meeresfrüchte bis zu „Kuhmistkeksen“.
Danach fahren Sie zu den Grover Zampa Weinbergen für eine exklusive Tour in eine der besten Weinproduktionsanlagen Indiens. Spazieren Sie in den Weinbergen durch Chenin-, Chardonnay- und Shirazweinstöcken! Sie lernen die „methode traditionnelle“ kennen, welche zur Herstellung der bekanntesten Marken von Schaumwein in Indien angewendet wird. Ein Sommelier zeigt Ihnen köstliche Weiß-, Rot- und Schaumweine welche Ihnen zusammen mit einem Mittagessen in den Weinbergen serviert wird.
Nach dem Mittagessen kehren wir zum Deccan Odyssey zurück und setzen unsere Reise nach Mumbai fort.

Frühstück an Bord, Mittagessen in den Weinbergen, Abendessen und Übernachtung an Bord des Zuges.

Tag 8 (Samstag) Ende der Reise in Mumbai
Am Morgen nach dem Frühstück endet die Reise in Mumbai. Sie steigen am Bahnhof Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai aus.

Frühstück an Bord des Zuges.

Programmänderungen vorbehalten!

Alle Zugreisen in Indien werden im Namen und auf Rechnung von The Rail Journeys 161, Sector-27, Gurugram, Haryana, India 122002 vermittelt.


Hotel-Zusatzvermittlung Mumbai intensiv

4 Tage/3 Nächte ab EUR 639 pro Person Buchungscode: Z52Z

Mumbai intensiv
Sie fahren mit dem Deccan Odyssey auf der Route Maharashtra Wild Trail und wollen ganz entspannt in Mumbai die Reise beginnen und ausklingen lassen? Hier ist das passende Programm. Sie werden vom Flughafen abgeholt und in Ihr 5-Sterne-Hotel im Stadtzentrum von Mumbai gebracht. Die 12-Millionen-Metropole an der indischen Westküste ist eine Stadt der Gegensätze, neben der Entdeckung zahlreicher kolonialer Bauten wie das Wahrzeichen „Gateway of India“ am Hafen kann man stundenlang durch die lebendigen Basare schlendern und immer wieder Neues erspähen. Genießen Sie hier Ihren Aufenthalt für zwei Nächte bevor Sie mit einem Privattransfer zu Ihrer Zugreise mit dem Deccan Odyssey gebracht werden. Nach der Reise werden Sie vom Bahnhof abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht, in welchem Sie die Reise gemütlich ausklingen lassen können. Am Abreisetag werden Sie pünktlich zum Flughafen gebracht für Ihren Rückflug.

Leistungen
    • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im 5-Sterne-Hotel in Mumbai vor der Zugreise
    • 1 Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im 5-Sterne-Hotel in Mumbai im Anschluss der Zugreise
    • 2 Privattransfers bei der Anreise in Mumbai (Flughafen-Hotel/Hotel-Bahnhof)
    • 2 Privattransfers bei der Abreise in Mumbai (Bahnhof-Hotel/Hotel-Flughafen)
    • ALEGRO-Reiseunterlagen: Reiseführerhandbuch, Buchungsunterlagen

1.-2. Tag: Anreise Mumbai
Sie werden am Flughafen von Ihrem Privattransfer erwartet und zu Ihrem 5-Sterne-Hotel gebracht. Genießen Sie den Aufenthalt in der größten Metropole Indiens und freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Zugreise mit dem Deccan Odyssey.
2 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel in Mumbai

3. Tag: Beginn der Zugreise mit dem Deccan Odyssey
Abholung von Ihrem Hotel von einem Privattransfer und Fahrt zum Treffpunkt für die Abreise mit dem Deccan Odyssey in Mumbai.

3.-10. Tag: Zugreise mit dem Deccan Odyssey „Maharashtra Wild Trail“ (nicht in der Hotel-Zusatzvermittlung enthalten)

10. Tag: Ende der Zugreise mit dem Deccan Odyssey
Abholung per Privattransfer vom Bahnhof in Mumbai und Fahrt zu Ihrem 5-Sterne-Hotel im Stadtzentrum von Mumbai. Lassen Sie Ihre Zugreise Revue passieren und den letzten schönen Tag Ihrer Reise hier ausklingen.
1 Übernachtung im 5-Sterne-Hotel in Mumbai

11. Tag: Abreise von Mumbai
Abholung von Ihrem Hotel und per Privattransfer Fahrt zum Flughafen von Mumbai

Reisebedingungen ALEGRO Zusatzvermittlung